Jetzt buchen
+593 7 3700 860/ 09 9348 3748
Jetzt buchen

Die Geschichte der Hacienda Uzhupud

Ecuador ist in seinem gesamten Gebiet von den Anden durchzogen, die sich im Laufe der Zeit die Wiege der Geburt von vielen wichtigen Kulturen wurde wie Cañari, mutige Menschen, intelligent und fleißig, Inhaber einer uralten Weisheit.Cañaris stoppte den Vormarsch der Inkas, in den Gebieten von dem, was heute sind die Provinzen von Canar und Azuay, in seiner imperialen Expansion aus dem Plateau von Ober Peru und Cuzco auf der Suche nach den nördlichen Territorien zu erobern und zu integrieren Tahuantinsuyo.

Nach vielen Jahren der Dauerhaftigkeit dieser indigenen Vorfahren in der Andenregion, wo die Hacienda Uzhupud befindet sich in der Nähe Dörfer und Menschen in ländlichen Gebieten der Täler von Paute und Gualaceo trotz miscegenation bewahrt bis heute viele ihre Traditionen und Bräuche prägen ein ländliches Flair in all seinen kulturellen Manifestationen als heilige Rituale, Musik, Kunsthandwerk, Lebensmittel, Magie, Medizin, etc..Innerhalb dieser indigenen Umgebung geboren Uzhupud, dessen Name bedeutet Pampa de Aji, eine wahrscheinliche Kombination von zwei Sprachen: Uchu, Aji in Quechua und Pud, Pampa, ebene, flache Stelle in der alten canari Sprache in diesen Gebieten gesprochen vor dass die Inkas gezwungen Völker unter, nur Quechua als Amtssprache sprechen.

  • 35709711

Seit dem frühen republikanischen Zeit, befindet sich das Finanzministerium Uzhupud im Kanton Paute Azuay Provinz, gehörte zu den Muñoz Cardenas Familie, Großeltern mütterlicherseits des berühmten Francisco Febres Cordero und Muñoz (1854-1910) bekannt als Santo Hermano Miguel.Derzeit in der Hacienda gibt es eine Kapelle, die seinen Namen trägt,.Im Jahr 1870 wurde die Vintimilla Muñoz, der Hacienda ihre Verwandten kaufen und spielen eine wichtige agrarindustrielle Tätigkeit zwischen 1949 und 1969 die gleiche Entwicklung wie von Don Cornelio Muñoz Vintimilla (Vater) und seine Familie gerichtet.

Die reiche kulinarische Tradition der Uzhupud und Geschichten dieses Anwesens in die Bücher veröffentlicht wurden: "Alte Geheimnisse der Cuencana Küche" und "The Taste of Memories" Doña Eulalia Vintimilla Crespo, sachkundig und Architekt der Förderung und Erhaltung kulinarische und handwerkliche Azuay und Cañar und Pionier bei der Erhaltung der alten Architektur von Cuenca, ist dieser Aspekt Zoll, das war ein wichtiges Element für die UNESCO diese Stadt als Kulturerbe zu erklären.Dann im Jahr 1968 die Hacienda mit seinen industriellen und landwirtschaftlichen Anlagen geht auf die Landwirtschaft Development Company S.A.

Im Jahr 1979 wird es von der Unternehmensgruppe erworben Sr.Guillermo Vazquez Astudillo, die erweitert und neu formt die alten Häuser verwandelt sich in ein Landhotel Kerbe.So ist die touristische Huertos S geboren Uzhupud.A.Im Jahr 2004 wurde die Hacienda von den Nachkommen derer, die gekauft Vintimilla Muñoz bis heute verwalten.In diesem Prozess verloren das Haupthaus der Hacienda aus dem späten neunzehnten Jahrhundert, kein traditionelles Merkmal; vielmehr, seine Architektur und einladende Dekor eine schöne Infrastruktur, die ihre Türen für diese Suche nach Momenten der Freude und der Ruhe, Ruhe und Natur verbunden öffnet; völliger Ruhe, Sicherheit und Entspannung.

  • 13280765
Schliessen